Sporttag vom 11. Juni 2019

Sport(nachmit)tag an der Sekundarschule Waldegg

 

Der Sporttag wurde am 11. Juni 2019 nur am Nachmittag durchgeführt, da das Wetter zu unsicher war. Somit konnte die 2. Sek. den Sporttest Sek. I absolvieren. Ein Highlight war sicher der Ballwurf eines Schülers, der so weit ging, dass ein am Ende des Feldes getroffen wurde. Die 1. Sek. hatte verschiedene Wahlmodule, wie eine Fahrradtour, Beachvolleyball, etc. Die 3. Sek. führte in der Sporthalle ein Volleyballturnier durch. Dabei wurden gute Spielzüge gezeigt.

 

Nach diesem Programmpunkt wurden die beliebten Lehrer-Schüler-Spiele im Unihockey, Basketball und Volleyball ausgetragen. Im Unihockey hatten die Lehrpersonen die Oberhand gegenüber den Schülern der 1. Sek. und konnten das Spiel für sich entscheiden. Im Basketball trat eine grosse Auswahl der 2. Sek. gegen das Lehrerteam an. Es gab sehr schnell Spielzüge und die Schüler setzten die Lehrer unter grossen Druck. Am Schluss konnte die Lehrermannschaft durch genaue Korbwürfe den Sieg erzielen. Im Volleyball massen sich zwei Schülermannschaften gegen zwei Lehrermannschaften. Drei der vier Spiele konnten die Lehrermannschaften für sich entscheiden. Beim der einen Begegnung haben die Schüler sehr gute Spielzüge gemacht, um jeden Ball gekämpft und dadurch verdient gewonnen.

 

Zum Schluss waren alle Schülerinnen und Schüler mit ihren Klassenlehrpersonen in der Sporthalle, um an der Klassenstafette teilzunehmen. Der Sportnachmittag war ein voller Erfolg. Die Schülerinnen und Schüler haben in allen Disziplinen grossen Einsatz gezeigt und es gab keine Verletzungen.

 

Text: Michaela Hardegger