Exkursion in das Kantonsspital Winterthur

Exkursion in das Kantonsspital Winterthur

Am Donnerstag, den 5. März 2015 fuhren wir gemeinsam nach Winterthur, um dort das Kantonsspital zu besichtigen. Frau Keller hatte für uns eine Führung geplant.

Wir erfuhren, was genau zum Beispiel nach einem Velounfall mit dem Patienten passiert. Eine Schülerin durfte in die Rolle der Patientin schlüpfen, ein Schüler in die Rolle des Arztes. Passend zu Ihren Rollen wurden sie mit Stethoskop, Arztkittel und einigem mehr ausgestattet.

Nach einem spannenden und lustigen Einstieg, durften wir dann einen Rundgang durch das Spital machen. Wir hatten Glück, und durften sogar einen Rettungswagen, der gerade angekommen war, anschauen und einige Geräte ausprobieren. Danach ging es ins Gipszimmer, wo drei Kinder eine echte Gipsschiene am Arm bekamen. Damit auch die anderen Kinder eine Gipsschiene bekommen konnten, besuchte uns Frau Keller ein paar Tage später nochmals in der Schule.

Wir haben gelernt, dass man vor dem Spital und den Ärzten gar keine Angst haben muss und haben verschiedene Abteilungen auf eine neutrale und spannende Art und Weise kennenlernen dürfen.

Wir danken Frau Keller für diesen tollen Tag und ihre erlebnisreiche Führung durch das Kantonsspital!!

 

20150305_090603.jpg 20150305_092635.jpg
20150305_094700.jpg 20150305_095235.jpg
20150305_102917.jpg 20150305_103353.jpg
20150305_105310.jpg 20150305_105942.jpg