Projektwoche (5. Klassen)

Die beiden 5. Klassen haben das Jahr 2018 mit einer gemeinsamen Projektwoche unter dem Motto „Comic“ begonnen. Nach den hoffentlich erholsamen Ferien starteten die Schülerinnen und Schüler mit einem Intensiv-Zeichnungs-Training. In den ersten eineinhalb Tagen verwandelten sich die beiden Klassenzimmer in ein Comicatelier. Ohne Unterbruch arbeiteten die Schülerinnen und Schüler an ihrem Skizzenbuch. Hier lernten sie, wie aus einfachen Grundformen Gegenstände gemalt werden können. Nach der kurzen Einführung wurde die Comicfigur und deren Kopf genauer unter die Lupe genommen. Wie wird denn nun die richtige Kopfform gezeichnet und welche Proportionen muss ich beachten? Es blieb nicht dabei, Köpfe wurden gedreht und in verschiedenen Emotionen gezeichnet. Doch Comicfiguren sind nicht nur Köpfe! Vom Kopf ging es weiter zum ganzen Körper und dessen Proportionen. Wie zeichne ich einen laufenden, springenden oder sitzenden Menschen? Wie kann ich Menschen von der Seite zeichnen? Die ersten Tage vergingen sehr schnell mit Zeichnungsübungen zur Hand, zur Bekleidung und zur Frisur dieser Comicfiguren.

Am Dienstag durften die Schülerinnen und Schüler in Vierer- und Fünfergruppen endlich ihre eigenen Projekte in Angriff nehmen: Erste Entwürfe und Ideen für den eigenen Comic entstanden. Noch am selben Tag lernten die Schülerinnen und Schüler das Bookcreator-Online-App kennen und investierten Stunden, um einen ersten eigenen Comic mit Bildern aus dem Internet zu gestalten.

Mitte Woche konnten nun endlich die Skizzen verwirklicht werden. Der Comic unterlief dabei einer langen Prozedur und wurde von Person zu Person weitergereicht: Zuerst wurden die Figuren mit Bleistift gezeichnet. In einem nächsten Schritt wurden sie mit schwarz nachgefahren und ausgemalt. Durch die neuen Activboard in den Schulzimmern war es möglich, die fertigen Zeichnung zu fotografieren und ins einfachen Schritten auf den Computer zu laden. Dort wurden sie ein letztes Mal zugeschnitten und in die Comicfelder geladen. Jetzt fehlte nur noch der Text, den die Schülerinnen und Schüler noch formatierten.

Der Freitagmorgen stand ganz im Rahmen der Vorbereitung. Die Schülerinnen und Schüler sollten ihre Meisterwerke im besten Licht präsentieren. So wurden die Tische eingerichtet, Skizzen ausgelegt, den Comics ein letzter Schliff gegeben, bevor dann am Abend die begeisterten Besucherinnen und Besucher kamen.

Es war einespannende und lehrreiche Woche, bei der sich alle engagierten und mitBegeisterung ihre Comics erstellten. Die Schülerinnen Schüler können auf dieentstandenen Geschichten und Bilder stolz sein.

IMG_12881.JPG IMG_1291.JPG IMG_1292.JPG
IMG_12982.JPG IMG_12992.JPG IMG_13001.JPG
IMG_13012.JPG IMG_13021.JPG IMG_13031.JPG
IMG_13051.JPG IMG_13062.JPG IMG_1308.JPG
IMG_13091.JPG IMG_1310.JPG IMG_1312.JPG
IMG_13131.JPG IMG_13141.JPG IMG_13151.jpg
IMG_13242.JPG IMG_1327.jpg IMG_13291.JPG
IMG_1330.JPG IMG_1331.JPG IMG_13321.JPG
IMG_13341.JPG IMG_13351.JPG IMG_13362.JPG
IMG_1348.JPG IMG_13501.JPG IMG_13511.JPG
IMG_13521.JPG IMG_1353.JPG IMG_1354.JPG
IMG_13551.JPG IMG_13561.JPG IMG_13571.JPG
IMG_13581.JPG IMG_1359.JPG