Besuch in der Fairdruck Sirnach

 

Besuch in der Sirnach

Mittwoch, 11. Februar 2015

 

Über längere Zeit hinweg haben wir uns mit der Papierentwicklung, –herstellung und dem Druck von früher bis heute beschäftigt. Zum Abschluss erwartet uns Herr Christinger in der Fairdruck AG, wo wir bei den Profis über die Schulter schauen dürfen.

Herzlichen Dank für diesen interessanten und spannenden Einblick!

 

Hier ein paar Eindrücke der Schülerinnen und Schüler:

 

  • Wir haben viel gefragt und Herr Christinger hat viel geantwortet. Ich glaube, wir haben es gut verstanden.
  • In der Druckvorstufe machten sie ein Foto von uns und verwandelten die Gesichter. Das war sehr lustig.
  • Ich weiss jetzt, dass die Druckmaschine 4 Farben benötigt: schwarz, cyan, magenta und yellow.
  • Aus drei Farben kann man alle anderen Farben mischen.
  • Es war spannend, als uns Herr Christinger die Druckplatten erklärte. Die Maschine arbeitet automatisch, auch in der Nacht.
  • Ich war überrascht, wie gross und schnell die Druckmaschine arbeitete.
  • Ich fand es cool, dass ich auf die Druckmaschine hinaufsteigen durfte und die Farbkübel sehen konnte.
  • Die Maschine in der Ecke konnte viel auf einmal: Blätter falten, zu einem Heft zusammenlegen, mit Postitsch zusammenheften und an drei Seiten abschneiden. Als die Broschüren fertig waren, flogen sie aus der Maschine.
  • Danke vielmals, dass wir kommen durften. Für die lustigen Bilder, die Führung und den Block.
  • Es hat mir Spass gemacht, mit dem Velo nach Sirnach und zurück zu fahren. Das war cool.
  • Jetzt weiss ich, wo die Regi-Zeitung gedruckt wird.

 

 

fairdruck1.JPG fairdruck10.JPG
fairdruck11.JPG fairdruck12.JPG
fairdruck13.JPG fairdruck2.JPG
fairdruck3.JPG fairdruck4.JPG
fairdruck5.JPG fairdruck6.JPG
fairdruck7.JPG fairdruck8.JPG
fairdruck9.JPG