Die 6. Klasse im Würfelfieber

Die 6. Klasse im Würfelfieber

Dank Jérôme sind wir auf den ansteckenden und faszinierenden Würfelspass gekommen. Mit viel Geduld und Geschick erklärt er uns nun seit ein paar Wochen das Geheimnis des „Zauberwürfels“.

Einige aus der Klasse beherrschen die erlernbaren Spielzüge bereits und schaffen es, alle Würfelseiten in den korrekten Farben erscheinen zu lassen.

Zur Zeit ist die Klasse nun mit einem speziellen Auftrag beschäftigt. Für die Spielenacht vom 08. November 2014 in St. Gallen helfen wir beim Erstellen eines Mosaikbildes. Thomas Stadler, der Initiator und Wüfelprofi, hat unsere Klasse zur Hilfe angefragt. Tatkräftig drehen wir nun einzelne Würfelseiten so, dass sie mit der Bildvorlage übereinstimmen. Am Ende tragen wir mit 575 eigenständig gedrehten Würfeln zu einem Gesamtkunstwerk bei, welches aus 900 Würfeln bestehen wird. Das fertige Bild, Roger Federer, lässt sich dann im Rubic Corner an der Spielenacht betrachten.