Theateraufführung Piraten

 

DSC00356.JPG DSC00360.JPG
DSC00361.JPG DSC00363.JPG
DSC00369.JPG DSC00373.JPG
DSC00374.JPG DSC00375.JPG
 

Piraten erobern das Schulzentrum Oberhofen

 

rt. Nachdem das Theater Bilitz sein neustes Kinderstück „Piraten“ bereits im vergangenen Schuljahr den Münchwiler Unterstufenschülern vorgespielt hatte, gastierte es Ende November ein weiteres Mal im Schulzentrum Oberhofen. Diesmal kamen die Fünft- und Sechstklässler in den Genuss eines abwechslungsreichen, witzigen und doch tiefgründigen Theaterstücks. Die Fünftklässler von Cäcilia Hasler haben im Anschluss an die Aufführung ihre spontanen Gedanken zu Papier gebracht:

Matteo :

Ich habe das Stück recht kompliziert gefunden, aber am Schluss habe ich es verstanden.

Serena:

Ich bin manchmal nicht ganz nachgekommen, wo sie waren, ob im Zimmer oder auf dem Piratenschiff.

Sara:

Manchmal hatte ich Mühe zu verstehen, an welchem Ort sie sind.

Dahlia:

Ich finde es recht gut, wie sie die Sachen darstellen, zum Beispiel das Meer.

Matteo:

Die Gesamtidee war gut und es wurde nie langweilig.

Sarina:

Die Idee mit den Piraten war gut!

Maya:

Ich fand es ein wenig komisch mit den beiden Kapitänen, wie der Schluss ausging.

Flavio:

Ich hätte nie gedacht, dass der Schauspieler, welcher den Tim spielte, im wirklichen Leben schon 35 Jahre alt ist.

Angelo:

Ich fand das Alter von Tim spannend.

Loris:

Es war lustig, als ein Kind im Publikum über den plötzlich kommenden Plüsch-Hai erschrak.

Dunja:

Ich habe es einfach mega cool gefunden!

Alexander:

Es war lustig!