Tierli Walter

Besuch Tierli Walter 

            

Mister Big in der Turnhalle Oberhofen

Ende Oktober gastierte der Walter-Zoo mit seiner Schultierschau in der Primarschule Münchwilen. Die 4. Klasse von Cäcilia Hasler hat ihre Eindrücke in einem kurzen Bericht zusammengefasst.

In der Turnhalle Oberhofen hat der Tierli-Walter am Dienstag, den 30. Oktober 2012, die Schülerinnen und Schüler vom Kindergarten bis zur 6. Klasse mit grossen und kleinen Tieren zum Staunen gebracht. Es waren keine normalen Tiere. Es gibt sie nämlich nicht in der Schweiz, ausser im Zoo natürlich. Sie stammen alle aus dem tropischen Regenwald. Die Kinder haben am meisten gestaunt, als Tierpflegerin Manuela, mit Handschuhen ausgestattet, den Leguan aus der Kiste nahm. Ein Leguan hat drei Augen. Das dritte Auge ist so klein, dass man es nicht sieht, doch er braucht es, wenn ihn jemand von oben angreift. Als Manuela die mexikanische Rotknievogelspinne enthüllte, haben die Kinder sogar geschrien. Das coolste Tier war der Tiger Python, eine Schlange, die bis zu sechs Meter lang werden kann. Jedes Tier hatte auch einen Namen, der lustigste war „Mister Big“. So hiess die Agakröte, welche viele Kinderaugen zum Leuchten brachte. Sie kann sich so fest aufblasen, dass man meint, sie zerplatze beinahe. Da wussten wir, woher sie ihren Namen hat. Einen kleinen Tipp: Gehen Sie in den Walter-Zoo nach Gossau und staunen Sie selbst!

 

 

DSC04157.JPG DSC04158.JPG DSC04160.JPG
DSC04164.JPG DSC04165.JPG DSC04167.JPG
DSC04169.JPG DSC04178.JPG