Une leçon avec Gustav – chouette!

Une leçon avec Gustav – chouette!

 

Kurz nach Ende der Pfingstferien gab der Fribourger Musiker und Sänger Gustav für die Fünft- und Sechstklässler der Primarschule Münchwilen ein Konzert in der Aula Oberhofen.

rt. Gustav ist vieles – Animator, Französischlehrer, Kulturvermittler, Musiklehrer, Kinderversteher, Improvisator, Unterhalter und vor allem ein ausgezeichneter Musiker und Sänger. Mitte Juni gab der schweizweit bekannte Fribourger für die Fünft- und Sechstklässler der Primarschule Münchwilen ein Konzert in der Aula Oberhofen. Markenzeichen seiner Schülerkonzerte sind die musikalische Vielfalt, der Einbezug der Schülerinnen und Schüler und die Zweisprachigkeit. Gustav parliert mal auf Französisch, um gleich darauf die deutsche Übersetzung zu liefern oder er übt mit den Kindern, wie die wichtigsten Musikinstrumente auf Französisch heissen. Damit schafft er es spielend, den Schülerinnen und Schülern aufzuzeigen, dass nicht nur Englisch, sondern auch Französisch eine coole Sprache ist und dass sie sich vor allem ausgezeichnet zum Singen eignet.

Gustav wäre nicht Musiker, würde er den Kindern nicht ganz nebenbeiaufzeigen, dass zu einem Musikstück immer ein Rhythmus, ein paar Harmonien undeine Melodie gehören. Und zwar ganz gleich, ob es sich um eine französischeBallade, einen Rap oder gar ein Heavy-Metal-Stück handelt. Und sogleich beganner zu rocken, zu beatboxen, zu rappen und zu singen, was das Zeug hielt, nichtohne die Kinder als Taktgeber, als Sänger oder als Perkussionisteneinzubeziehen. Dies ist wohl eine der Stärken von Gustav. Er schafft es aufspielerische und unterhaltende Art und Weise, die Schülerinnen und Schüler Teilseiner Konzerte werden zu lassen und aktiv mit ihnen Musik zu machen.Entsprechend begeistert machten die Münchwiler Fünft- und Sechstklässler mit,auch wenn sie zuerst ihre Hemmungen der französischen Sprache oder der Musikgegenüber ablegen mussten. Schliesslich wurde von Gustav eine Zugabe verlangt,was er mit Bravour und viel Humor und wieder unter Einbezug der Kindermeisterte. Die meisten Schülerinnen und Schüler und auch ein paar Lehrerinnennutzten im Anschluss die kurze Autogrammstunde, um sich eine bleibendeErinnerung an das tolle Konzert zu sichern. Wenn «Gustav à l’école» kommt, dannist Spass, Unterhaltung und viel gute Musik garantiert!

DSC035341.jpg DSC035361.jpg
DSC03542.jpg DSC03557.jpg
DSC03563.jpg Gustav.png