Wandertag 2017

Wandertag der Primarschule Oberhofen

 

Schon wenige Wochen nach Beginn des neuen Schuljahres begaben sich alle Klassen der Primarschule Oberhofen auf den traditionellen Wandertag. Erstmals traf man sich innerhalb der vom neuen Lehrplan vorgegebenen Zyklen zum gemeinsamen Mittagessen.

 

Sonnig und heiss war es am Dienstag der dritten Schulwoche, als sich alle Klassen der Primarschule Münchwilen auf den traditionellen Wandertag begaben. Erstmals trafen sich die Klassen nicht nach Unter- und Mittelstufe getrennt zum gemeinsamen Mittagessen, sondern in den vom neuen Lehrplan vorgegebenen Zyklen. Dies brachte den Vorteil mit sich, dass sich die rund 240 Schülerinnen und Schüler besser auf die Rastplätze verteilten. Die Erst- und Zweitklässler hatten sich die Grillstelle Eduardsruh oberhalb von Frauenfeld als Treffpunkt ausgesucht. Die Dritt- und Viertklässler wanderten zum Stählibuckturm und die 5. und 6. Klassen auf den Schauenberg.

Schon früh am Morgen ging es für alle Klassen in ganz verschiedene Richtungen los. Angenehm kühl war es vorerst noch zum Wandern, doch schon bald nach dem Znünihalt brannte die Sonne unerbittlich vom Himmel. Zum Glück hatten alle Kinder genügend Getränke eingepackt. Gemeinsam mit anderen Klassen traf man sich dann zum gemeinsamen Mittagessen, zum Teil unterstützt durch die Hauswarte, die an der Grillstelle für einen geregelten Ablauf sorgten. Anschliessend ans Mittagessen blieb genügend Zeit zum Spielen oder einfach, um sich auszuruhen und die tolle Aussicht zu geniessen.

Auch am Nachmittag wurde nochmals ein Stück weit gewandert, bevor die Frauenfeld-Wil-Bahn, die SBB oder die Busse von Wil-mobil alle Schülerinnen und Schüler müde, aber wohlbehalten nach Münchwilen zurückbrachten. Der letzte wirklich schöne Sommertag bot einen tollen Rahmen für den diesjährigen Wandertag. (rt)

Lesen Sie weitere Berichte auf dieser Website unter KG/PS Oberhofen / Wir machen Schule / unsere Projekte.