Älplerchilbi

  Eine Älplerchilbi zum Jahresabschluss

 

Heiss ging es zu und her – als die Primarschule Oberhofen ihr Schulschlussfest in Form einer Äplerchilbi auf der Sportanlage Waldegg feierte. Folkloristische Einlagen liessen den ganz speziellen Sporttag zu einem besonderen Erlebnis werden.

 

rt. Einmal mehr profitierte die Primarschule Münchwilen an ihrem Schulschlussfest vom Wetterglück. Dieses Jahr war man besonders darauf angewiesen, stand doch ein Sporttag in Form einer Älperchilbi an. In altersdurchmischten Gruppen gab es Disziplinen wie Seilziehen, Fassrollen, Stiefelweitwurf, Sackhüpfen oder Grasskilaufen zu absolvieren. Nach einer Aufwärmrunde mit Chrigu und Köbi zu folkloristischen Klängen begaben sich die 38 Mannschaften unter der Führung von Vätern und Müttern zu den 9 unterschiedlichsten Posten, um möglichst viele Punkte für die Schlussrangliste zu erkämpfen. Trotz der heissen Temperaturen gaben die Kinder ihr Bestes und setzten sich ihren Möglichkeiten entsprechend tapfer ein. Die zahlreichen Zuschauerinnen und Zuschauer schätzten nicht nur die vielen Schattenplätze auf dem Waldeggareal, sondern auch die Festwirtschaft unter dem grossen Vordach der Sporthalle, wo man sich jederzeit mit kühlen Getränken eindecken konnte. Nach Ende der sportlichen Wettkämpfe überbrückte die Alphorn- und Büchelgruppe Sonnenberg mit heimatlichen Klängen das Warten auf die Rangverkündigung.

Die Bläserklasse Oberhofen und eineFahnenschwingklasse eröffneten den offiziellen Teil der Schulschlussfeier.Nachdem Schulleiter Rolf Thalmann die Gruppe „Wallis“ zum Sieger dersportlichen Wettkämpfe erklärt hatte, galt es, von fünf bewährten LehrerinnenAbschied zu nehmen. Sie alle verlassen die VSG Münchwilen, um andernorts neueHerausforderungen anzutreten mit Ausnahme der Kindergärtnerin Gertrud Thum, dieEnde Schuljahr in Frühpension gehen wird. Mit weiteren musikalischen Einlagender Bläserklasse und dem gemeinsam gesungenen alten Volkslied „s’Schwyzerländli“ fand die stimmungsvolle Älplerchilbi ihren Abschluss.
DSC00801.JPG DSC00808.JPG
DSC008141.JPG DSC00821.JPG
DSC00824.JPG DSC008291.JPG
DSC00832.JPG DSC008441.JPG
DSC008461.JPG DSC00850.jpg
DSC00857.JPG DSC00859.JPG
DSC00864.JPG DSC00867.JPG
DSC00871.JPG DSC00872.JPG
DSC00884.jpg DSC00885.JPG
DSC00888.JPG DSC00897.JPG
DSC00904.JPG DSC009051.JPG
DSC009161.JPG DSC00920.JPG
DSC00929.JPG DSC00932.JPG
DSC00933.JPG DSC00935.JPG
DSC00941.JPG DSC00943.JPG
DSC00952.JPG DSC00955.JPG
DSC009633.JPG DSC00965.JPG
DSC009651.JPG DSC00974.JPG
DSC009742.JPG DSC00975.JPG
DSC009752.JPG DSC00980.JPG
DSC009802.JPG DSC00986.JPG
DSC009862.JPG DSC00992.JPG
DSC009921.JPG DSC01000.JPG
DSC010002.JPG DSC01002.JPG
DSC01005.JPG DSC01006.JPG
DSC01008.JPG DSC01011.JPG
DSC01018.JPG DSC01023.JPG
DSC01025.JPG DSC01026.JPG
DSC01027.JPG