Gemeinsamer Schulstart

Gemeinsamer Schulstart

rt. Gemeinsam eröffneten alle Klassen des Schulzentrums Oberhofen mit einem Begrüssungs-Rap und guten Wünschen das neue Schuljahr 2015/16. Ganz besonders willkommen geheissen wurden die neuen Erstklässler und deren Eltern sowie all jene Schülerinnen und Schüler, welche erstmals in Münchwilen zur Schule gingen.

 

Die Aufregung und Anspannung lag spürbar in der Luft, als sich alle Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrpersonen um Viertel nach acht Uhr im Innenhof des Schulzentrums Oberhofen versammelten. Schulleiter Rolf Thalmann begrüsste die Anwesenden zum gemeinsamen Schulstart. Miteinander wurde zuerst der Sprechgesang „Hoi alli zäme“, dessen Strophen schon vor den Sommerferien gelernt worden waren, gerapt. Anschliessend stellte der Schulleiter den Kindern die neuen Lehrerinnen und die beiden Praktikantinnen der PH Thurgau vor. Die Schülerinnen und Schüler hatten noch vor den Sommerferien innerhalb der Klassenkreise Wünsche für das neue Schuljahr formuliert. Diese wurden nun von den beiden neuen Sechstklässlern Delia und Thierry der versammelten Schülerschaft vorgelesen. Der Schulleiter schloss sich den guten Wünschen an und nach dem gemeinsam gesungenen Lied „Mini Farb und dini“ wechselten die über 300 Kinder in die Klassenzimmer. Das Arbeit im neuen Schuljahr konnte beginnen, verbunden mit der Hoffnung auf viele interessante, lehrreiche, spannende und humorvolle Schulstunden.